• News
  • Unser Verlagsprogramm
  • Der Amthor Verlag

Veranstaltungen

Individualität entwickeln - sozial wirken  Ein Widerspruch?

Individualität entwickeln - sozial wirken Ein Widerspruch?


Vortrag und Gespräch (mit Pause) mit Prof. Karl-Dietrich Bodack
  • Referent: Prof. Karl-Dietrich Bodack
  • Veranstaltungsort: Location bei google maps suchen

    Rudolf-Steiner-Haus

    Erchenstraße 31

    89522 Heidenheim

  • Datum: 16.02.2018
  • Uhrzeit: 17:30 - 21:00 Uhr

Jeder möchte seine Individualität entwickeln und seine persönlichen Intentionen verwirklichen. Wie ist damit Gemeinsinn, ein Wirken für das Gemeinwohl möglich? Bei tieferer Einsicht in die Persönlichkeitsstruktur lässt sich eine Dimension des Gemeinsinns entdecken: Gelingt es, sie in sozialem Mitwirken, in gemeinsamer Arbeit zu wecken, verbindet sich soziales Engagement mit individueller Entwicklung. Diese Perspektive ist oft durch soziale Unzuträglichkeiten versperrt: Diese müssen erkannt und so umgestaltet werden, dass im sozialen Wirken persönliches Wachstum entstehen kann.

Karl-Dieter Bodack, geboren 1938 in Stuttgart,  ist ein deutscher Ingenieur und Designer. Bekannt wurde er durch die Gestaltung der Züge des 1988 eingeführten Interregio-Systems der Deutschen Bundesbahn. Bodack gilt als vehementer Kritiker der Unternehmensstrategie der Deutschen Bahn AG. Vor allem kritisierte er die schrittweise Abschaffung des InterRegios. Er ist Mitbegründer des Bündnisses Bürgerbahn statt Börsenbahn und wirkt bei Bahn für Alle mit. Er war Mitglied der Schlichtung zu Stuttgart21 und veröffentlichte mehrere kritische Artikel zu Stuttgart 21

Faszination Himalaya: Tibet – Nepal - Ladakh

Faszination Himalaya: Tibet – Nepal - Ladakh


Wolfgang Günter und Chumba Lama erzählen mit faszinierenden Bildern und Worten über Kultur, Länder und Menschen aus den Regionen des Himalaya.
  • Referent: Wolfgang Günter und Chumba Lama
  • Veranstaltungsort: Location bei google maps suchen

    Cafe "Walden"

    Talhof 1

    89522 Heidenheim

  • Datum: 23.02.2018
  • Uhrzeit: 19:00
  • Eintrittspreis: 12 Euro nur Vortrag / 20 Euro Vortrag und Essen

Der Tibeter Chumba lebt seit einigen Jahren im Allgäu. Als Kind flüchtete er nach Nepal und lebte dort in verschiedenen Klöstern. Beim Vortrag singt er u.a. auch tibetische Volkslieder. Wolfgang Günter bereist seit über 20 Jahren den Himalaya, dabei entstanden viele eindrucksvolle Fotos.

Nach dem Vortrag können die Gäste die Region auch kulinarisch kennen lernen – mit einem typischen Essen aus dem Indisch-Nepalesisch-Tibetischen Raum.

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 07321 3424024

»Giants Causeway« - Konzert zum St. Patrick’s Day

»Giants Causeway« - Konzert zum St. Patrick’s Day


  • Veranstaltungsort: Location bei google maps suchen

    Cafe "Walden"

    Talhof 1

    89522 Heidenheim

  • Datum: 17.03.2018
  • Uhrzeit: 20:00
  • Eintrittspreis: 12 Euro

»Giants Causeway« (der »Damm der Riesen«), das ist eine fünfköpfige Formation, die die Gelegenheit gerne wieder nutzen wird, um möglichst viele der anwesenden  Gäste zur einzig wahren Irish Folk Music zu bekehren. Also versäumen Sie es nicht, kommen Sie in »Grün« und lassen Sie sich von St. Patrick und von Giant‘s Causeway im schönen Talhofcafé inspirieren.

 

Tickets im Cafe Walden und an der Abendkasse

Demokratie, Kapital und das liebe Geld

Demokratie, Kapital und das liebe Geld


Vortrag und Gespräch mit Daniel Schily
  • Referent: Daniel Schily
  • Veranstaltungsort: Location bei google maps suchen

    Cafe "Walden"

    Talhof 1

    89522 Heidenheim

  • Datum: 20.03.2018
  • Uhrzeit: 20:00
  • Eintrittspreis: Eintritt frei, Spenden sind herzlich willkommen.

Eine Gesellschaft ist erwachsen, wenn die Menschen klare, erwachsene Begriffe ausbilden. »Wir machen heutzutage lieber Urlaub auf Mallorca, als dass wir eine Reise zu den Begriffen machen. Aber Denken ist erfrischender als Sprudelwasser« (Johannes Stüttgen, Künstler). Geld, Kapital und Demokratie - was ist damit gesagt, warum müssen wir hier heran?

 

Daniel Schily, geboren 1967, studierte Philosophie und Mathematik in Bonn. Er ist Gesellschafter der Voith Gruppe und setzt sich seit vielen Jahren für die direkte Demokratie ein.  Mitbegründer von  »Mehr Demokratie« und  »Democracy International«.

»Der rote Sessel« -  Lese-Matinee am Sonntag

»Der rote Sessel« - Lese-Matinee am Sonntag


  • Veranstaltungsort: Location bei google maps suchen

    Talhof, Haus "'Amthor"

    Talhof 1

    89522 Heidenheim

  • Datum: 25.03.2018
  • Uhrzeit: 11:00
  • Eintrittspreis: Eintritt frei, Spenden sind herzlich willkommen.

Geladen sind alle, die gerne selbstverfasste Texte (Lyrik, Erzählungen usw.) vortragen oder auch nur zuhören möchten. Dauer pro Beitrag 15 Minuten.

Für einen kleinen Imbiß mit Getränken ist gesorgt.

Wer etwas vorlesen möchte, sollte sich bis 20. März unter 07321 3424024 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden.

Das Leben im Senegal - eine Kultur des Lebens miteinander

Das Leben im Senegal - eine Kultur des Lebens miteinander


Vortrag und Gespräch mit Dr. Odile Tendeng-Weidler
  • Referent: Dr. Odike Tendeng-Weidler
  • Veranstaltungsort: Location bei google maps suchen

    Talhof, Haus "Amthor

    Talhof 1

    89522 Heidenheim

  • Datum: 19.04.2018
  • Uhrzeit: 20:00
  • Eintrittspreis: Eintritt frei, Spenden sind herzlich willkommen.

Senegal, das kleine Land am westlichen Zipfel Afrikas zwischen Sahara und Tropenwald, zwischen Ozean und Savanne, wird von einer Vielzahl an Ethnien und Nationalitäten bewohnt, die bemerkenswert harmonisch miteinander leben. Mehr als 50 Ethnien und ebenso viele Nationalitäten sind im Senegal zu einer starken und stabilen Gesellschaft geworden. Fremdenfeindlichkeit ist weitgehend unbekannt, ethnische und religiöse Konflikte ebenfalls. Die historischen, geografischen und soziokulturellen Grundlagen geben Aufschluss  über die Entwicklung des Senegals zu einem Land der Integration und des Dialogs.

Dr. Odile Tendeng-Weidler ist im Senegal geboren. Sie lebt in Heidenheim und lehrt an der Hochschule Esslingen ausgewählte Methoden zu Beratung und Betreuung unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge.

Heilpflanzenabend auf dem Talhof mit Franca Bauer

Heilpflanzenabend auf dem Talhof mit Franca Bauer


  • Veranstaltungsort: Location bei google maps suchen

    Talhof, Haus "Amthor

    Talhof 1

    89522 Heidenheim

  • Datum: 24.04.2018
  • Uhrzeit: 18:00 - 21:00 Uhr
  • Eintrittspreis: 20 Euro + 10 Euro Materialkosten

Ein Abend für Jung und Alt um Pflanzen unter ganz verschiedenen Gesichtspunkten zu betrachten und Einblicke in die große Schatzkiste der Natur zu bekommen. Traditionelle Hausmittel mit Inhaltstoffen und Wirkweisen werden ergründet und praktisch angewendet. Sie werden Pflanzen entdecken, kennen lernen und erforschen – nehmen Sie Ihre Gesundheitsvorsorge selbst in die Hand!

Franca Bauer lebt in Heidenheim und ist freie Dozentin für Steinheilkunde, Geomantie und traditionelle Heilweisen.

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   Telefon: 07321 3424024

Ökologische Krise und »Die Grenzen des Wachstums«

Ökologische Krise und »Die Grenzen des Wachstums«


50 Jahre Club of Rome - 70 Jahre Weltbürgerbewegung
  • Referent: Ernst Ulrich von Weizsäcker / Stephan Mögle-Stadel,
  • Veranstaltungsort: Location bei google maps suchen

    Cafe "Walden"

    Talhof 1

    89522 Heidenheim

     

     

     

  • Datum: 27.04.2018
  • Uhrzeit: 19:00 Uhr
  • Eintrittspreis: 8 Euro

Wie sind Menschheit und Erde noch zu retten vor  dem Hintergrund von Biozid und Suizid?  Zum 50. Jahrestag des Club of Rome ist nun ein neuer Bericht erschienen: »Wir sind dran - Was wir ändern müssen wenn wir bleiben wollen«. 

Mitautor Ernst Ulrich v. Weizsäcker, Co-Präsident des Club of Rome, (oder ein Club of Rome-Vertreter), referiert und diskutiert mit Stephan Mögle-Stadel, Co-Vorsitzender  der World Citizen Foundation und Autor von u.a. »Menschheit an der Schwelle - Globalisierungs-Krise und Weltwirtschaftsdiktatur«. - Podium mit Publikumsdiskussion.

Die kommenden Jahre bis zum Punkt 2033

Die kommenden Jahre bis zum Punkt 2033


Zukunftswerkstatt mit Stephan Mögle-Stadel zur Vertiefung des vorhergehenden Abends.
  • Referent: Stephan-Mögle Stadel
  • Veranstaltungsort: Location bei google maps suchen

    Talhof, Haus "Amthor"

    Talhof 1

    89522 Heidenheim

  • Datum: 28.04.2018
  • Uhrzeit: 10:00 - 14:00 Uhr

Entlang der psycho-historischen Entwicklungslinie 1899-1933-1966-1999-2033 werfen wir einen Blick auf die Möglichkeiten der kommenden Jahre. Bringen Sie Ihre Verwandten, Kinder und Freunde mit. Denn diese Zukunft geht uns alle an!

Info: weltdemokratie.de/Events/CoR/Futurologie

Teilnahmegebühr 35 Euro / 25 Euro ermäßigt (incl. eintritt für Vortrag)

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   Telefon: 07321 3424024

 

 


Wolfgang Sörös

Wolfgang Sörös


Poppiges, Rockiges, Nachdenkliches
  • Veranstaltungsort: Location bei google maps suchen

    Cafe "Walden"

    Talhof 1

    89522 Heidenheim

  • Datum: 05.05.2018
  • Uhrzeit: 20:00
  • Eintrittspreis: 10 Euro

Ein Balladier und Entertainer, dessen Programm vom italienischen Branduardi über Beat-les und Stones zu gefühlvollen Balladen von Sting bis hin zu urschwäbischen Gassenhauern führt und eine unterhaltsame Show bietet. Dabei ist Sörös nicht nur Sänger, Akkordeonist und Gitarrist; er hat auch unglaubliche Geschichten zu den Musiktiteln auf Lager.

Fülle der Nacht - Vom Geheimnis unseres Schlafs

Fülle der Nacht - Vom Geheimnis unseres Schlafs


Vortrag und Gespräch (mit Pause) mit Dr.med. Olaf Koob
  • Referent: Dr. med. Olaf Koob
  • Veranstaltungsort: Location bei google maps suchen

    Rudolf-Steiner-Haus

    Erchenstraße 31

    89522 Heidenheim

  • Datum: 16.05.2018
  • Uhrzeit: 19:00 Uhr - 21:30 Uhr

Der Schlaf wurde in alten Zeiten immer als heilig empfunden oder auch als der kleine Bruder des Todes. Er ist DIE Kraftquelle für unsere physische, seelische und geistige Existenz. Durch den modernen Lebensstil und die „Verwahrlosung der biologischen Rhythmen“,  besonders aber der modernen Medien, die die Menschen bis in die Nacht begleiten und somit den Schlaf-Wach Rhythmus negativ beeinflussen, hat sich Schlaflänge und Schlafqualität drastisch verändert. Was sagt die moderne Schlafforschung und die anthroposophische Geisteswissenschaft dazu und wie gelangen wir wieder zu einer neuen Schlafhygiene?

Dr. med. Olaf Koob, geboren 1943, war lange Jahre praktischer Arzt und Schularzt. Neben seiner ärztlichen Praxis war er zudem in der Drogentherapie und als Dozent für künstlerische Therapie und allgemeinmedizinische Fragen tätig. Zahlriche Veröffentlichungen und Vorträge.

»You

»You'n 'Me« - Assi Antoniuk & Ricarda Rickert


  • Veranstaltungsort: Location bei google maps suchen

    Cafe "Walden"

    Talhof 1

    89522 Heidenheim

  • Datum: 08.06.2018
  • Uhrzeit: 20:00 Uhr
  • Eintrittspreis: Eintritt frei, Spenden sind herzlich willkommen

Joan Baez, Peter, Paul and Mary, Bob Dylan, The Seekers, Everly Brothers…. In diese Richtung geht das Programm eines neuen Gitarren- und Gesangsduos mit dem Namen „You 'n 'Me“, Gänzlich unbekannt sind die beiden Akteure in der Heidenheimer Musikszene allerdings nicht. Zwei Stimmen, zwei Gitarren: dies ist das Konzept, das das Publikum quer durch die »Ohrwürmer« von bekannten und weniger bekannten Interpreten führen wird.

Der Nahe Osten auf Verdis Opernbühne

Der Nahe Osten auf Verdis Opernbühne


Einführungsvortrag in »Nabucco« und »I Lombardi« mit musikalischen Beispielen am Klavier von Marcus Schneider
  • Referent: Marcus Schneider
  • Veranstaltungsort: Location bei google maps suchen

    Rudolf-Steiner-Haus

    Erchenstraße 31

    89522 Heidenheim

  • Datum: 28.06.2018
  • Uhrzeit: 20:00 Uhr
  • Eintrittspreis: 8 Euro

Es ist besonders faszinierend: zwei Opern, Babylon und Jerusalem die Schauplätze; hinter beiden steht die Affinität des jungen Verdi zu den Geschehnissen und Schicksalen dieser Zone. Die beiden Chöre verbinden diese beiden Werke – alles weitere wird von Marcus Schneider am Klavier vorgestellt.

Marcus Schneider, geboren 1954, Studium von Deutsch und Geschichte, Pianist mit Schwerpunkt deutscher Romantik. Rege Kurs- und Reisetätigkeit im In- und Ausland, Autor von „Rätsel und Werk Giuseppe Verdis“ und zahlreichen weiteren Veröffentlichungen.

In Kooperation mit den Opernfestspielen Heidenheim und der Anthroposophischen Gesellschaft

»Der rote Sessel« -  Lese-Matinee am Sonntag

»Der rote Sessel« - Lese-Matinee am Sonntag


  • Veranstaltungsort: Location bei google maps suchen

    Talhof, Haus "'Amthor"

    Talhof 1

    89522 Heidenheim

  • Datum: 01.07.2018
  • Uhrzeit: 11:00
  • Eintrittspreis: Eintritt frei, Spenden sind herzlich willkommen.

Geladen sind alle, die gerne selbstverfasste Texte (Lyrik, Erzählungen usw.) vortragen oder auch nur zuhören möchten. Dauer pro Beitrag 15 Minuten.

Für einen kleinen Imbiß mit Getränken ist gesorgt.

Wer etwas vorlesen möchte, sollte sich bis 25. Juni unter 07321 3424024 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden.

»Winds & Strings«

»Winds & Strings«


Klezmer, Jazz und Swing
  • Veranstaltungsort: Location bei google maps suchen

    Cafe "Walden", Talhof

    Talhof 1

    89522 Heidenheim

  • Datum: 07.07.2018
  • Uhrzeit: 20.00
  • Eintrittspreis: Eintritt frei - Spenden sind herzlich willkommen

Michael Kugel (Violine, Gitarre, Banjo) und Rolf Pluntke (Kontrabass, Piano, Querflöte) haben ihre Wurzeln in der Klassik, sind aber auch seit vielen Jahren in verschiedenen Bereichen der Unterhaltungsmusik aktiv. Sie zeichnen sich besonders durch eine stilistische und instrumentale Vielseitigkeit und eine humorvolle Präsentation aus.

Bei schönem Wetter findet das Konzert Open Air statt.